Pattaya in Thailand

Allgemeines

Pattaya ist wohl der bekannteste Touristenort in Thailand, der Badeort liegt in der Provinz Chonburi direkt am Golf von Thailand. Pattaya ist auch als Vergnügungsviertel berüchtigt, und für sein ausgeprägtes Nachtleben bekannt.
Weiterlesen

Jahresrückblick 2011 für Thailand

Das vergangene Jahr 2011 war für Thailand wieder einmal in Sachen Politik und Naturkatastrophen sehr ereignisreich.

Im Februar eskalierte der Grenzstreit mit Kambodscha um die hinduistische Tempelanlage Preah Vihear erneut. Es kam auf beiden Seiten zu Artillerie Gefechten und Schießereien. Bis zum April kamen 15 Soldaten und Zivilisten ums Leben über 50 Personen wurden verwundet. 30.000 Einwohner im Grenzgebiet wurden evakuiert,oder waren auf der Flucht, die Auseinandersetzungen waren die heftigsten seit zwei Jahren.

Der Grenzverlauf von Preah Vihear das zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört ist schon seit den 1950er-Jahren zwischen Thailand und Kambodscha umstrittenen, es kam deshalb schon öfters auch zu militärischen Auseinandersetzungen.
Weiterlesen

Wasserbüffelrennen in Chonburi

Wer gerade in Pattaya oder Bangkok ist und wenn natürlich auch das Wetter mitmacht der kann zum jährlichen Wasserbüffel-Rennen in Chonburi gehen
Vom 11. bis zum 12. Oktober 2011 findet in der Stadt Chonburi, circa 80 Kilometer südöstlich von Bangkok entfernt, das 140. Chonburi Buffalo Racing Festival statt.

Das Festival ist mittlerweile ein großer Jahrmarkt mit Souvenirverkäufern Kunst Handwerkern Live Musik unzähligen Essensständen einer Miss Wahl und als Höhepunkt natürlich das Rennen.

Weiterlesen

Jetski-Abzocke

Die Jetski-Abzocke vor allem in Phuket und Pattaya geistert nun schon einige Zeit durch die Medien Landschaft und es wird massiv davor gewarnt. Nun hat auch ein thailändischer TV-Kanal vom Thema berichtet und damit eine Welle der Empörung ausgelöst. Passiert ist bis jetzt außer endlosen Diskussionen, mit den lokalen Behörden, der Polizei und den Vertretern der Jet-Ski Betreiber die aber zu keinem Ergebnis führten, nichts.
Da sich die Jet-Ski Betreiber vehement gegen eine Einführung einer Versicherungspflicht aus Kostengründen sträuben die sowohl Personen als auch Sachschäden absichert und die Behörden nicht fähig sind sich durchzusetzen.

Weiterlesen