Tsunami Gedenkfeiern

In Thailand auf der Insel Phuket ,Indonesien  Sri Lanka und den anderen vom Tsunamui 2004 betroffenen Staaten am Indischen Ozean fanden heute die Gedenkfeiern für die Opfer statt. Bei dem verheerenden Tsunamui am 26. Dezember 2004 kamen mehr als 220.000 Menschen in den Flutwellen ums Leben, davon allein  5000 in Thailand vorwiegend Touristen.



Video von der Gedenkfeier 2010

Inzwischen ist alles wieder wieder aufgebaut und an vielen Orten erinnert nicht mehr viel an die Katastrophe. Seit 3 Jahren ist auch ein Tsunami-Warnsystem installiert, wie Hotels und Reiseveranstalter mit dem Thema umgehen kann man auf einem Artikel der Welt lesen.
www.welt.de/reise/Fern/article13769613/Wie-Thailand-heute-auf-einen-Tsunami-vorbereitet-ist.html
Der Gouverneur von Phuket kündigte gestern an, dass in fünf Provinzen entlang der Andaman-Küste 140 Millionen Baht für Einrichtungen zur Katastrophenvorbeugung investiert werden sollen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*