Drogenentzug im Kloster in Thailand

Wer in das Kloster von Thamkrabok in Thailand kommt, hat oft schon eine lange Drogenkarriere hinter sich. Die Therapie der Mönche scheint zu helfen und ist für viele Abhängige die letzte Hoffnung.
Das Kloster (Wat) Thamkrabok liegt ca. 130 Km nördlich von Bangkok und wurde 1957 gegründet, und seit 1959 gibt es bereits die Drogentherapie.
Die Drogentherapie ist völlig kostenlos und es jeder ob Thai oder Farang (Ausländer )kann daran teilnehmen.
Spenden sind aber willkommen. Sie können in einer der Donation-Boxes deponiert oder dem Abt persönlich übergeben werde
Im April bleibt das Kloster geschlossen, während dieser Zeit können keine Patienten aufgenommen werden.

Viele weitere Infos gibt es auf der Webseite des Klosters:
www.thamkrabok-monastery.org


Das Offizielle Video des Wat Thamkrabok (mit engl. Untertiteln)

Quelle: https://www.siam-siam.de/thailand/drogentherapie-im-tempel-thailand/

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*